Djerba

Djerba- der Zauber im Orient. So oder ähnlich könnte man mit dem Reiseführer der tunesischen Insel beginnen, denn hier gibt es rund 332 Sonnentage, und Wolken sind schon eine Seltenheit. Das Klima ist mediterran, doch sonst weht ein Hauch von Orientale über diesem Urlaubsparadies.

Man kann Djerba auf drei Arten erkunden: Auf einem Quad bei einer 1 ½ -stündigen Quadtour quer über die Insel mit 90 km/h, wobei auch das Staubfressen dazu gehört. Weitaus beschaulicher ist da ein Ritt auf einem der vielen Pferde, denn fast jedes Hotel hat auch Beziehungen zu einem Reitstall. Die dritte Möglichkeit, die Schönheiten dieser Insel zu erkunden ist der traditionelle Ausritt auf einem Kamel, denn davon gibt es genug auf Djerba. Djerba bietet fast jedem Urlauber etwas.