Fuerteventura

Fuerteventura ist die zweitgrößte Insel der Kanaren. Die Landessprache ist zwar spanisch, doch geografisch gehören die Inseln eigentlich zu Afrika. Die Landwirtschaft auf Fuerteventura beschränkt sich auf den Anbau von Aloe Vera. Aber sonst hat sich die fast 110.000 Einwohner zählende Insel dem Tourismus verschrieben. Damit auch fast jeder Ort auf Fuerteventura erreicht werden kann, wurde sogar ein ganzes Netz an Linienbussen errichtet, die fast jede Stunde fahren.

Da an den Stränden des Atlantiks fast ein Hotel neben dem anderen steht, wurden entlang der Promenade zahlreiche Bars und Restaurants errichtet. Nicht nur für den kulinarischen Urlauber ist Fuerteventura eine Reise wert, sondern auch für viele Gäste, welche die Insel durchwandern und so die Schönheit von Fuerteventura genießen.