Kreta

Die Insel der Götter, wie die Griechen über Kreta reden, obwohl dort nicht so viele Sehenswürdigkeiten zu sehen sind wie auf dem Festland. Über Kreta legt auch die Legende vom Minotaurus, halb Stier, halb Mensch, der auf der Insel sein Unwesen trieb. Nach Zypern ist Kreta die zweitgrößte Insel von Griechenland. Umfährt man die gesamte Insel, so hat man rund 1.000 Kilometer hinter sich gebracht.

Das Klima auf Kreta ist fast gleichbleibend mediterran, nur in den Sommermonaten kann das Thermometer schon mal auf 29° ansteigen. An Kultur kann der Urlauber auf Kreta eine ganze Reihe an Tempeln und Kirchenfinden, und im Innern der Insel laden reichliche Wandermöglichkeiten den Besucher ein. Kreta ist eine Reise wert.